Die Multi-Perspektiven-Maschine

In diesem Workshop geht es darum, sehr viele unterschiedliche Perspektiven zu entwickeln und einzunehmen. Wir wollen zusammen eine große, begehbare Installation bauen, die den*die Zuschauer*in in unterschiedliche Perspektiven versetzt.
Gemeinsam werden wir diskutieren, entwickeln, experimentieren, improvisieren, bauen und reflektieren. Es geht nicht darum etwas Schönes zu bauen, es geht darum, das wir uns austauschen und zusammen etwas Großes erschaffen!

Nützlich: Bequeme Kleidung, die dreckig werden kann.
Vorwissen: Nicht nötig.
Unbedingt mitbringen: Offenheit für andere Perspektiven, Teamgeist

Dieser Workshop fand im Juli 2019 im Westerwald statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.